1892: Der Anfang

Franz Heinrich Schmitz (1856-1943)

Firmengründer Franz Heinrich Schmitz

1892 übernahm Franz Heinrich Schmitz, von seinem Vater, die kleine Dorfschmiede in Altenberge im Münsterland und legte somit den Grundstein für den heutigen europäischen Trailerhersteller.
Der Ort Altenberge, mit Zollstation, lag an der „Holländischen Chaussee“. Holprige Wege führten hier bergauf und bergab. Heute wären solche Handelshemmnisse der Alptraum eines jeden Logistikers. Dem Urahn aller „Schmitzianer“ kamen sie sehr gelegen. Reisende mussten rasten und Franz Heinrich Schmitz kümmerte sich – schon damals sehr kunden- und serviceorientiert – um Hufeisen und lädierte Eisenreifen für die Holzräder der Pferdefuhrwerke.

Der Gütertransport in den 1890er Jahren.